Donnerstag, 19. März 2015

Was für ein Tag!

Als ich heute Morgen aufgestanden bin, wusste ich, dass ich heute ein Telefoninterview zum Projekt geben würde, dass wir den Geburtstag unseres Kleinsten nachfeiern und dass ich am Nachmittag arbeiten gehe. Eigentlich auch schon recht viel...
Am Morgen habe ich dann erfahren, dass das Interview, das ich gestern mit SRF3 hatte schon heute ausgestrahlt wird. Das freute mich! Ich habe jedoch nicht mit dem riesigen Echo gerechnet. Das freut mich natürlich, aber es hat mich einfach überrascht. Dann war das Telefoninterview mit Radio Energy und um den Mittag wurde ich dann eingeladen den Abendgast vom Radio Argovia zu sein. Hui! So fuhr ich nach der Arbeit am Nachmittag direkt nach Aarau ins Radiostudio. Was für ein Mega-Tag! Ich bin mir sehr sehr bewusst, dass dieses Medieninteresse nicht primär mir als Person gilt, sondern dem Projekt und dass das Projekt ohne euch alle nie zu Stande gekommen wäre. Darum möchte ich allen, die das Projekt schon seit es "mini Decki" gibt, unterstützen, DANKE sagen. Ohne euch hätte ich im allerbesten Fall 50 Decken und das ist nichts im Vergleich. Ihr seid super!

Kommentare:

  1. Ich habe die Sendung auf SRF3 gehört und es hat mich gerade angesteckt. Als leidenschaftliche Näherin, spornt mich dieses Projekt gerade noch mehr an. In nächster Zeit werde ich mit ein paar Frauen da gerne mithelfen. Einfach genial.Vielen Dank für das geniale Engagement. Dass sind für mich solche geniale Ideen mit Herz. Vielen Dank Simone

    AntwortenLöschen