Mittwoch, 30. September 2015

Sieben fette Jahre

Ich werde immer wieder gefragt, ob überhaupt noch Bedarf an Decken besteht und ich sage immer ja klar! 
Wir nehmen alle Decken sehr gerne und erfreuen uns an all den Nähanlässen und Nähstunden. Im Moment ist das "mini Decki" Lager gut gefüllt und wir haben mehr Decken als Bedarf. Aber die mageren Jahre werden kommen, dann, wenn diese Katastrophe nicht mehr Titelseiten füllt, sondern auf die hinteren Seiten verschwindet, dann wenn es nicht mehr von überall "Refugees welcome" tönt, dann wenn viele Leute andere gute Projekte unterstützen. Dann können wir von den vollen Deckenspeicher zehren. Dann werden die Kinder auch noch Decken brauchen, weil auch dann, fernab von allen Kameras und Titelseiten die Tragödie für jedes einzelne Kind riesig ist und weil auch dann jedes Kind eine eigene Decke braucht!

Kommentare:

  1. Ja, Simone, das ist eine unserer Herausforderungen, nachhaltig das Projekt am Laufen zu halten. Viele verwirklichen mit dem Decken nähen ihre Leidenschaft am Nähen. Ich denke, es werden viele dabei bleiben und neue Helfer hinzu kommen. Und Bettwäsche, die heute neu angeschafft wird, ist in einigen Jahren gut erhaltene Bettwäsche und landet bei Mini Decki. :-) step by step... wir gehen gemeinsam :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind eine Gruppe von Privatinvestoren mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich der Kreditvergabe und Investitionen. Wir bieten alle Einzeldarlehen in allen Bereichen von 5.000 € bis 5.000.000 €. Sie legen die Laufzeit und der Zinssatz beträgt 2%. Der Vorteil bei uns ist, dass Sie Ihr Darlehen innerhalb von 24 Stunden und Sie beginnen, nach Erlangung des Darlehens ab dem vierten Monat zu zahlen. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns per E-Mail: lavignedupuit@gmail.com ~~ Grüße

    AntwortenLöschen